BEST WESTERN Hotel Tre Torri
Vicenza Altavilla Vicentina 4 Sterne Hotel

  • italiano
  • English
  • español
  • français
  • Deutsch
  • русский
  • 日本語
  • 中文


Vicenza und Umgebung - BEST WESTERN Hotel Tre Torri Vicenza Altavilla Vicentina

Anreise Anreise
Abreise Abreise
Gäste pro Zimmer
Erwachsene Kinder
Verfügen Sie einen Promotionscode oder ein Unternehmenskonto?
Bitte fügen Sie hier Ihren Code / Kontonummer ein

Vicenza und Umgebung
Vicenza ist die Stadt des Architekten Palladio und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt: von dem großen Architekten der Renaissance kann man hier die Basilika an der Piazza dei Signori, das Olympische Theater und die Rotonda bewundern, die berühmteste unter den Villen des Veneto.
Im Zentrum kann man den Corso mit seinen eleganten Schaufenstern entlang flanieren oder an der Piazza für einen Kaffee oder den Antiquitätenmarkt Halt machen. Gleich außerhalb der Stadt befindet sich die Wallfahrtskirche Madonna di Monte Berico und Sie können auf den Straßen fahren, die Sie zu den schönen Hügeln führen.

Die Villen
Die Riviera del Brenta
Die Riviera del Brenta ist der schiffbare Kanal, der Padua mit der Lagune von Venedig verbindet. Entlang der Ufer befinden sich Hunderte von Villen, welche die Erinnerung an eine nicht wiederholbare Zeit des Reichtums und mondänen Vergnügens bewahren. Man kann mit dem Auto bequem am Brenta-Kanal entlang fahren, aber eine Fahrt mit dem Burchiello, einem Ausflugsboot, das bei den schönsten Villen Halt macht und schließlich wenige Schritte vom Markusplatz entfernt anlegt, ist besonders empfehlenswert. Ein nicht unbedeutendes Detail sind die, entlang der Strecke gelegenen Restaurants, die Fischspezialitäten anbieten.

Palladio 2008
Entdecken Sie, was Vicenza anläßlich des 500. Geburtstags des Anrchitekten Andrea Palladio bietet, der mit seinem Stil auf der ganzen Welt Schule gemacht hat. Als Ereignis von internationalem Rang, sehen die Feierlichkeiten vom 20. Septemper 2008 bis zum 6. Januar 2009 eine Ausstellung zu den wichtigsten Werken des Meisters vor, aber der Veranstaltungskalender ist jeden Monat dicht mit Terminen gedrängt: Tagungen und Führungen, Theateraufführungen und Konzerte und sogar gastronomische Themenabende…
Learn More

Venedig
Venedig ist eine Stadt, die keine saisonalen Unterschiede kennt, mit der zauberhaften Atmosphäre und einem das ganze Jahr über mit Veranstaltungen gefüllten Kalender. Kunstliebhaber können angesichts des unvergleichlichen Reichtums an Kulturschätzen, historischen Kaffees und großen Museen beinahe die Orientierung verlieren.
In Venedig wird auch das Einkaufen zu einem beeindruckenden Erlebnis, von der Haute Couture bis hin zum Kunstglas, von den Antiquitäten bis zu tausenderlei Kuriositäten. Das gute Essen ist in Venedig ein Kapitel für sich, mit einer Küche, die vor allem Fischgerichte bietet und wo es wirklich ausgezeichnete Lokale gibt.

Verona
Verona ist eine der wenigen italienischen Städte, die auf der ganzen Welt bekannt sind. Das ist Romeo und Julia zu verdanken, und natürlich Shakespeare, aber auch der Arena, in der Opern und Popkonzerte aufgeführt werden. Und der wunderbaren Atmosphäre des historischen Zentrums, mit den vielen Kunstschätzen und den Einkaufsstraßen. Danach bricht man auf, um die Weine des Gardasees und des Valpolicella zu entdecken, vom Bardolino bis zum Amarone, ohne dabei Soave zu vergessen, eine malerische, von einer Burg überragte Ortschaft, mit ihren berühmten Weißweinen.

Padua
Padua ist die Stadt mit der Basilika des Heiligen Antonius, das Ziel für Pilger aus der ganzen Welt, aber die Stadt ist auch kunsthistorisch und kulturell interessant: die Fresken Giottos in der Scrovegni-Kapelle, die Meisterwerke in der Eremitani-Kirche, das historische Kaffeehaus Pedrocchi... Das Zentrum hat um die zentralen Plätze die Atmosphäre einer alten Zeit bewahrt, bietet aber auch elegante Einkaufsstraßen. Bei einem Blick in die Ferne entdeckt man die euganeischen Hügel, die Thermen von Abano und den Brenta-Kanal, in dessen Wasser sich die Villen Palladios gleich dutzendweise spiegeln.

Bassano und Marostica
Bassano del Grappa ist eine Stadt mit einer tausendjährigen Geschichte und einer vornehmen Atmosphäre. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Brücke Ponte Vecchio über den Brenta-Kanal, die von Palladio entworfen wurde, doch jeder Platz bietet ein zauberhaftes Szenarium, mit einer Veranstaltung zu jedem Fest. Im Zentrum entdeckt man die Läden und das Museum der Kunstkeramik, eine Kunst, die seit altersher der Stolz der Stadt ist. In den Restaurants beginnt die Saison hingegen mit weißem Spargel und geht dann immer besser weiter. Zum Abschluss ein Gläschen Grappa, eine wahre Spezialität des Ortes.
Marostica ist eine von einer Burg überragte Ortschaft, mit sehr schönen Hügeln im Hintergrund. Eine Umfassungsmauer umgibt die untere Burg, hinter der sich die Wohnhäuser und die obere Burg befinden, von der aus man einen weiten Panoramablick genießen kann. Auf der malerischen Piazza finden viele Veranstaltungen statt: Am berühmtesten ist die Schachpartie mit lebenden Figuren, an der 600 Personen in Renaissancekostümen teilnehmen. Die Kirschenernte sollten Sie nicht verpassen, das ist eine wahre Spezialität des Ortes, mit Festen, Märkten und gastronomischen Veranstaltungen.

Powered by Present S.p.A.

Mobile version View Desktop version